Im Klettergarten

Der Besuch eines Klettergartens gehört sicher nicht zur feuerwehrtechnischen Ausbildung der Einsatzkräfte. Dafür gibt es das Seminar Absturzsicherung. Bei diesem wird mit allerlei "Geschirr" die Grundlage gebildet wenn die Feuerwehr in absturzgefährdeten Bereichen tätig wird. Ganz anders am Sonntag im Klettergarten im Hochtaunus. Ein verwegenes Kommando unserer Feuerwehr wagte sich (natürlich angeleint) auf einen gefährlichen Parkour in schwindelerregender Höhe über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Außerdem konnte man seine Geschicklichkeit an der mehr als senkrecht in die Höhe steigenden Kletterwand unter Beweis stellen (Bild)

Zigarette verursachte Zimmerbrand

Heute gegen 15.00 Uhr wurden alle drei Ortsteilwehren zu einem Zimmerbrand in die Bahnhofstraße im Ortsteil Hüttengesäß gerufen. Die schnell am Einsatzort eintreffenden freiwilligen Feuerwehrmänner konnten mit einem Innenangriff unter Atemschutz schlimmeres verhindern. Die teilweise in Flammen stehende Küchenzeile konnte gelöscht werden. Mit einem Hochdrücklüfter der ebenfalls alarmierten Wehr aus Langenselbold wurden die Rauchschwaden schließlich aus den Räumen gedrückt. Die Wohnung ist nach dem Brand zum allergrößten Teil unbewohnbar. Ursache soll eine Zigarette im Abfalleimer gewesen sein. (Bilder)

Übernahme in die Einsatzabteilung

100_4349-3
Am Freitag den 13. April 2007 fand im Feuerwehrgerätehaus im Orstteil Hüttengesäß die gemeinsame Jahreshauptversammlung der drei Ronneburger Ortsteilfeuerwehren statt. Neben einigen Beförderungen wurde auch wieder ein Mitglied neu in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Ronneburg übernommen. Es handelt sich hierbei um den 17 jährigen Johannes (JoJo) Schmidt der künftig bei der Ortsteilwehr Neuwiedermuß aktiv sein wird. Das Bild zeigt Johannes Schmidt mit dem Gemeindebrandinspektor Thomas Hausner und den stellv. GBI Axel Habermann.

Auf´s Bild klicken um es zu vergrößern