Einsatz: Brennende Grillhütte

Um 16:28 Uhr wurden die Ronneburger Einsatzkräfte nach Hüttengesäß in die Ulmenstraße zu einem Feuer alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine Grillhütte bereits in Vollbrand. Um ein Übergreifen der Flammen auf umstehende Bäume und Gebäude zu verhindern wurden sofort mittels Schnellangriff Löschmaßnahmen eingeleitet. Anschließend wurde ein weiteres C-Rohr eingesetzt. Insgesamt waren zwei Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Neben der Feuerwehr Ronneburg waren auch die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort. Nach über einer Stunde konnte der Einsatz gegen 17:45 Uhr beendet werden.


2017-02-11-2