Samstag 13.05.2006 - Scheunenbrand -

Gegen 20.40 Uhr brach in einer Scheune im Ronneburger Ortsteil Hüttengesäß (Kirchstraße 16) ein Feuer aus. Die Feuerwehr aus Hüttengesäß die gerade bei Vorbereitungen für ihr an Pfingsten stattfindendes Fest war, konnte sofort mit einem Löschfahrzeug ausrücken und den Brandherd löschen. Gemeinsam mit den Ortsteilwehren aus Altwiedermus und Neuwiedermuß wurden noch die Glutnester vom Dachboden entfernt und abgelöscht. Da es sich bei der Alarmierung um ein Feuer "F3" handelte, wurde anfangs auch noch die Wehr aus Langenselbold mit alarmiert die aber während der Anfahrt ihren Einsatz abbrechen konnte da nicht mehr benötigt. Insgesamt waren aus Ronneburg das LF8/6, ELW, LF8, TSF-W und MTF mit 25 Einsatzkräften vor Ort.