Dienstag 06.03.2007 - Feuer -

„Mannshohe“ Flammen sorgten für Sirenenalarm in Ronneburg
 
Ein Notruf wegen eines Feuers mit sichtbaren „mannshohen“ Flammen ging durch einen besorgten Bürger am heutigen Dienstagmorgen gegen 8 Uhr  bei der Leitstelle des Main-Kinzig-Kreises ein. Die darauf folgende Alarmierung der beiden Ortsteilwehren Altwiedermus und Neuwiedermuß brachte schnell Klarheit über die auch aus mehreren Kilometern Entfernung deutlich sichtbare Rauchsäule am Morgenhimmel. Es handelte sich um ein durch Gemeindearbeiter entzündetes „Reisigfeuer“. Das Feuer war bei Eintreffen der Feuerwehr ordnungsgemäß bewacht und bei der Leitstelle Main-Kinzig fristgerecht angemeldet worden, wie sich später durch telefonische Rücksprache des Einsatzleiters mit der Leitstelle herausstellte.

DSC00252

Text und Bilder: Jörg Ebert