Dienstag 29.05.2007 - Verkehrsunfall -

Ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen
ereignete sich am heutigen Dienstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Ronneburg Altwiedermus und Eckartshausen.
 
Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einem Waldstück bei Altwiedermus zum Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW total zerstört. Der Fahrer  des PKW, eines Opel Astra Kombi, wurde mittelschwer verletzt in eines der umliegenden Krankenhäuser gebracht.  Für den LKW-Fahrer, dessen Gefährt im Graben zum stehen kam, ging der Unfall relativ glimpflich ab – er konnte nach einer kurzen Versorgung durch das DRK mit leichten Blessuren  entlassen werden.
 
Der  Einsatz startete für die gegen 10:00 Uhr alarmierten Kräfte der Feuerwehr Ronneburg sowie des DRK Langenselbold  und Wetterau recht dramatisch, da der verunfallte PKW  vermutlich in Brand geraten sei.  Diese Aussage bestätigte sich zum Glück nicht – so konnte sich die Einsatztätigkeit der zahlreichen Einsatzkräfte auf die Versorgung der Verletzten und die Aufnahme der ausgelaufenen Betriebsstoffe beschränken.
 
Die Landesstraße musste durch die Polizei für ca. eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.
 
Den Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf rund  15.000 EUR.



DSC01870-2

DSC01861-2

DSC01856-2

DSC01852-2



Text und Bilder: Jörg Ebert, Feuerwehr Ronneburg-Neuwiedermuß